Aura-Chirurgie in Linz

Im energetischen Weltbild existieren der Mensch und alle Organe nicht nur „materiell“, sondern auch als „Energiefeld“. („Drei-Ebenen-Modell“.) Krankheiten und Beschwerden korrespondieren oft mit Blockaden und Imbalancen in diesem körpereigenen Energiefeld. Diese Blockaden können entweder direkt in der Aura des Klienten erspürt oder unter Zuhilfenahme eines Anatomieatlas oder Körpermodells identifiziert und „geheilt“ werden.

 

Dabei kommen Methoden der Klang- und Lichtenergetik zum Einsatz, aber auch konkrete Interventionen im Energiefeld des Klienten. Diese erinnern teilweise an medizinische oder chirurgische Interventionen, werden aber nur – sozusagen symbolisch – am Bild im Anatomieatlas bzw. am Körpermodell (z.B. Wirbelsäulenmodell) oder in der Aura des Klienten – maximal mit sanfter Berührung – durchgeführt.

 

Aura-Chirurgie stellt somit weder eine invasive noch eine sonstige medizinische Behandlung dar, regt aber die Selbstheilungskräfte des Körpers sehr konkret und zielgerichtet an. Energetische Methoden, insbesondere Methoden der Aura-Chirurgie, stellen somit zur vom Arzt durchgeführten Heilbehandlung eine optimale Ergänzung auf der energetischen Ebene dar. Auch bevorstehende Operationen und chirurgische Eingriffe können mittels Methoden der Aura-Chirurgie optimal vorbereitet werden.

 

Manche sagen auch:

 

„Aura-Chirurgie programmiert das Unterbewusstsein des Menschen auf Heilung!“ 

 

Ich bin von der KAHI-Academy (Tom Peter Rietdorf) zertifizierter Aura-Chirurg.

 

Rechts-Hinweis:

Aura-Chirurgie ist eine nicht invasive und energetische Methode, die im Energiefeld des Menschen (“Aura“) oder höchstens mit sanfter Berührung des Körpers durchgeführt wird. Für die Heilbehandlung von Krankheiten und Symptomen ist der Arzt zuständig.

Kosten Aura-Chirurgie: € 70 / Stunde (60 min)