Systemische Aufstellungen

 

 

Jeder ist Bestandteil sozialer Systeme in Familie, Beruf und Freizeit.

 

Systemische Aufstellungen zeigen bisher verborgene Hintergründe und Dynamiken auf, nach dem Motto:

 

 „Unsichtbares sichtbar machen!“

Als soziale Wesen haben wir als Menschen das Grundbedürfnis nach sozialen Kontakten und sind Bestandteil sozialer Systeme. Beispiele dafür sind unsere Herkunftsfamilie, unsere gegenwärtigen Beziehungen, die  Familie, das berufliche Umfeld mit unseren Arbeitskollegen und -kolleginnen oder auch unsere Kundinnen und Kunden.

 

In all diesen Systemen stellen sich Fragen wie

  • „Wer bin ich?“ und „Was will ich?“ in einem sozialen System
  • Wie positioniere ich mich in diesem System?
  • Tut mir das System und die Beziehung gut – oder nicht?
  • Wie weit will ich oder kann ich mich an die Rahmenbedingungen in einem System anpassen?

Systemische Aufstellungen zeigen die gegenwärtige Situation auf; Stellvertreter und Stellvertreterinnen für die Systembeteiligten helfen Antworten auf die eigenen Fragen und eine eventuelle Neuorientierung im System zu finden.

Auch bei Systemischen Aufstellungen ist der Ausgangspunkt das vom Klienten formulierte Anliegen. Ich biete Systemische Aufstellungen im Rahmen meiner Workshops „Unsichtbares sichtbar machen“ an.

 

Gerne unterstütze ich Sie bei einem „Blick in Ihr System“

mit Hilfe von Aufstellungsarbeit!

Kosten eigene Aufstellung: € 110

StellvertreterIn: € 30